20. November 2017

Käsetorte mit Kirschen - Gastbeitrag von "Tortenliebe Nicole"

Print Friendly and PDF
Meine liebe Anja, ich gratuliere dir ganz herzlich zu deinem 5. Bloggeburtstag !
Ich habe mich sehr über deine Bitte gefreut, einen Gastpost zu schreiben und das werde ich jetzt auch machen ;-) Was ich backe, war bei dir keine Frage, denn wenn eins bekannt ist, ist es deine Liebe zu Käsekuchen.  Und deshalb habe ich auch ein Rezept von meiner Oma rausgesucht, weil dir genau das noch in deiner Sammlung fehlt !

Käsetorte mit Kirschen

Jetzt sollte ich deinen Lesern wohl auch noch erklären wer "ich" denn ist ;-)
Ich bin Nicole von Tortenliebe und wie die liebe Anja eine backverrückte Mama. Meine große Liebe sind die Motivtorten <3 Die liebe Anja und ich, wir kennen uns schon seit ein paar Jahren und treffen uns immer wieder auf Bloggerevents, Messen und  auf dem Treffen der Kölner Foodblogger, das jeden Monat stattfindet. Ich selbst blogge auf "Tortenliebe Nicole".

Jetzt aber zu Omas Käsetorte.

Käsetorte mit Kirschen

Zutaten für den Boden
  • 250g Mehl
  • 1 Messerspitze Backpulver
  • 125 g Butter
  • 65 g Zucker
  • 1 Ei
Zutaten für die Füllung
  • 20 g gemahlene Mandeln 
  • 750 g Magerquark
  • 200 g Zucker
  • abgeriebe Zitronenschale
  • 2 EL Zitronensaft
  • 3 Eier
  • 75 g zerlassene Butter
  • 65 g Mehl
  • 1 Glas Sauerkirschen
  • 1 Eigelb
Den Backofen könnt ihr schon mal auf 190 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Eine 26er Springform fetten und mehlen.

Käsetorte mit Kirschen

Aus den Zutaten für den Boden einen Mürbeteig herstellen, dafür die Butter mit dem Zucker cremig rühren, das Ei unterrühren. Mehl und Backpulver mischen und unterkneten. 2/3 des Teiges in der Springform ausrollen und den Rand ca 4 cm hoch auskleiden. Den Boden mit den gemahlenen Mandeln bestreuen.

Den Magerquark mit Zucker, Zitronenschale, Zitronensaft, Eiern, der zerlassenen Butter und dem Mehl verrühren. Die Kirschen gut abtropfen lassen und auf dem Boden verteilen. Gebt die Quarkmasse in die Springform und streicht sie glatt.

Den restlichen Mürbeteig auf einer bemehlten Fläche ausrollen und in ca 1 cm breite Streifen schneiden. Die Streifen als Gitter über den Kuchen legen und zum Schluss einen Streifen um den Rand herum legen.

Schiebt den Kuchen in den vorgeheizten Ofen und backt ihn für ca 60 min.

Verquirlt das Eigelb mit einem Schluck Milch und bepinselt das Gitter 10 min vor Ende der Backzeit damit.

Käsetorte mit Kirschen

Lasst den Kuchen komplett in der Form auskühlen. Käsekuchen werden erst fest wenn sie ausgekühlt sind!

Viel Spaß beim Nachbacken!
Süße Grüße, Nicole von Tortenliebe

Liebe Nicole, danke für diesen tollen Gastbeitrag

zu meinem 5. Bloggeburtstag. Ich freue mich sehr,

dass Du dabei bist! Wir müssen uns unbedingt

mal wieder sehen!

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Was wäre ein Blog ohne Kommentare??? Ich freue mich über jeden Kommentar von Euch. ♥