27. Oktober 2017

Mohn-Aprikosen-Kuchen - Gastbeitrag von "Schokoladenfee"

Print Friendly and PDF
Hallo liebe Leser von Meine Torteria und hallo liebe Anja!
Diesen Blog hier verfolge ich schon ein paar Jährchen, nicht sofort nachdem er gestartet ist aber bestimmt ca. ein halbes Jahr später. Damals hätte ich nie gedacht, dass Anja und ich uns eines Tages persönlich kennenlernen und fast täglich in Kontakt stehen würden. Allein deswegen gehört Anja und „Meine Torteria“ für mich sowas von zur Blogger Szene. Ihren Blog kann ich mir nicht mehr wegdenken. Daher freue ich mich wahnsinnig, dass Anja mich gefragt hat ob ich einer ihrer Gäste sein möchte.

Mohn-Aprikosen-Kuchen

Wer ich überhaupt bin? Alexandra - oder Alex - wenn ich nicht gerade bei Anja zu Gast bin, blogge ich auf meinem Blog "SchokoladenFee". Mit diesem unfassbar leckeren Mohn-Aprikosenkuchen möchte ich heute euch und Anja eine kleine Freude bereiten! 
Bald gibt es diesen Blog seit fünf Jahren (!), was für eine lange Zeit die sowohl das ein oder andere Mal nervenaufreibend aber zugleich auch wunderschön und aufregend sein kann. Am 23.9. hat mein Blog sein fünfjähriges Jubiläum gefeiert. Na ja, was heißt "hat"? Er tut es immernoch! Bis zum 19.11.2017 läuft mein Event "Black & White" und ihr alle seid herzlich eingeladen daran teilzunehmen, es gibt auch ordentlich was zum Abstauben. ;-) Also schaut gerne vorbei!

Auch für mich waren diese fünf Jahre wahnsinnig aufregend. Ich habe viele nette Blogger/innen kennen gelernt, war auf einigen Messen und habe unglaublich viel gebacken. Wahrscheinlich mehr als ich es sonst getan hätte! Nun wünsche ich euch aber viel Spaß mit dem Rezept und den kommenden Gastbloggern. :) 

Mohn-Aprikosen-Kuchen

Springform, 26 cm 

Streusel:
  • 125 g Mehl
  • 100 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 90 g weiche Butter
  • 1 Prise Salz
  • 1 EL gemahlener Mohn
Teig:
  • 1 Dose (425 ml) Aprikosen
  • 275 g Mehl
  • 125 g Zucker
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 125 g weiche Butter
  • 4 Eier
  • 1 geh. TL Backpulver
  • 1 Packung (250 g) Mohn-Back
Mohn-Aprikosen-Kuchen

Springform fetten und mit Mehl ausstäuben. Aprikosen abtropfen lassen.

Für die Streusel: Mehl, Zucker, Vanillezucker, Salz und Mohn vermischen. Die Butter in Flöckchen hinzugeben und alles zu Streuseln verkneten.

Für den Teig: Aprikosen grob würfeln.Butter mit Zucker, Vanillezucker und Salz in der Küchenmaschine cremig rühren.Nach und nach die Eier unterrühren. Mehl mit Backpulver nach und nach unter die Masse rühren, bis eine homogene Masse entstanden ist.

Den Teig halbieren. Unter die eine Hälfte die Aprikosen heben und die andere Hälfte mit dem Mohn-Back verrühren.

Den Aprikosenteig in die Springform geben und glattstreichen, darauf den Mohnteig geben und eine Gabel durch die Masse ziehen für ein marmoriertes Muster. Zum Schluss die Streusel über den Teig streuen.

Im vorgeheizten Backofen bei 150° Umluft ca. 50 Minuten backen.

Mohn-Aprikosen-Kuchen

Liebe Alex, danke für diesen tollen Gastbeitrag

zu meinem 5. Bloggeburtstag. Ich freue mich sehr,

dass Du dabei bist!

1 Kommentar:

  1. Oh der Kuchen sieht himmlisch aus - ich stehe total auf Mohn! Und bei deinem Blogevent schaue ich auch gleich mal noch vorbei :)
    Ganz liebe Grüße
    Elsa

    AntwortenLöschen

Was wäre ein Blog ohne Kommentare??? Ich freue mich über jeden Kommentar von Euch. ♥