27. Juni 2017

"Smoothie-Tuesday": Bananen-Aprikosen-Smoothie

Print Friendly and PDF
Irgendwie macht mir der Smoothie-Tuesday hier auf meinem Blog total viel Spaß. Warum habe ich nur so lange gebraucht, um mich dazu durchzuringen, diese Kategorie auf den Blog zu bringen??? Smoothies trinken wir eh sehr oft, von daher macht es bis auf die Bilder und die Posts nicht viel "Extra-Arbeit".
Bananen-Aprikosen-Smoothie

Der heutige Smoothie fällt unter die Kategorie "Was weg muss, kommt rein". Braune Bananen würde hier sonst niemand anfassen, im Smoothie fallen sie gar nicht auf. Im Gegenteil, wenn sie braun sind, geben sie besonders viel Süße ab. 

Bananen-Aprikosen-Smoothie

Ihr braucht für 2 Gläser mit ca. 300 ml Inhalt:
  • 3 braune Bananen
  • 12 Aprikosen
  • 1 Becher Naturjoghurt (150 g) 
  • den Saft einer halben Zitrone (damit die Banane den Smoothie nicht zu braun werden lässt)

Die Bananen schälen und die Aprikosen vom Stein befreien. Alles zusammen mit dem Joghurt und dem Zitronensaft in den Mixer werfen und eine Minute lang kräftig durchmixen. Fertig ist die leckere "Resteverwertung", die keiner als solche erkennen wird.

Bananen-Aprikosen-Smoothie

Wie Ihr vielleicht bemerkt, versuche ich immer, meine Smoothies schön einfach zu halten. Denn zumindest ich habe morgens nicht so große Lust, viele Zutaten erst mühsam zu zerkleinern, abzuwiegen etc. Von daher müsst Ihr Euch auch nicht strikt an meine Mengenvorgaben halten. Experimentiert ruhig etwas rum. Das ist das schöne an Smoothies: Auch ohne Rezept bekommt man ein leckeres Ergebnis.

Bananen-Aprikosen-Smoothie

In diesem Sinne: "Cake it easy", Eure

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Was wäre ein Blog ohne Kommentare??? Ich freue mich über jeden Kommentar von Euch. ♥