12. August 2016

Iced Cappuccino - mein Sommergetränk 2016

Print Friendly and PDF
Vielleicht habt Ihr es bei Facebook oder Instagram mitbekommen, ich war in diesem Jahr in Ost-Kanada im Urlaub für fast drei Wochen. Ein ganz herrliches Land. Da mir gesagt wurde, dass meine Bilder viel zu schade sind, um sie nicht zu zeigen, ist ein Reisepost in Arbeit. Allerdings nur mit Handyfotos. Denn die Kameras hatten meine beiden Männer. Und diese 3500 Bilder zu sichten, das würde ewig dauern.

Zurück zum Post. :) In Niagara Falls stolperte ich über einen Hershey's-Shop. Das reinste Schlaraffenland für mich! Nur hatten wir fast immer um die 30 Grad im Urlaub, was jetzt zum Kauf von viel Schokolade nicht gerade förderlich ist. Die hätte ich noch nicht einmal heil ins nächste Motel bekommen.

Ohne Hershey's aus einem Kanadaurlaub heimkommen geht nun mal gar nicht. Also haben wir am letzten Abend den nächsten großen Supermarkt gestürmt, Schokolade gekauft, nur noch in Tiefgaragen geparkt - egal wie teuer die waren - und die Schokolade zusätzlich noch mit eisgekühlten Wasserflaschen vor dem Schmelzen gerettet. Was soll ich Euch sagen? Es hat geklappt. Die Schokolade kam heil in Deutschland an.

Ein Back- und Rezeptbuch musste ich mir aus dem Hershey's-Shop allerdings mitbringen. Ein Rezept daraus habe ich heute für Euch. Wie in Amerika üblich, wird es in Cups beschrieben. Ich habe für Euch deutsche Angaben in  Klammern geschrieben, falls Ihr keine Cups-Messbecher habt. Alternativ kann ich Euch meine Freundin Marlene empfehlen, die hat eine Umrechentabelle auf ihrem Blog: Klick. Ich hatte vorher auch keine Cup-Messbecher, habe mir aus dem Urlaub allerdings welche mitgebracht. :)

Wie wäre es jetzt also mit einem Iced Cappuccino? Zumal ja morgen der Sommer wieder zurückkommen soll... Ihr braucht für 2 große Gläser:

  • 2 Cups kalten Kaffee (500 ml)
  • 2/3 Cups Hershey's Sirup oder Schokoladensauce (150 ml)
  • 2 Cups Vanilleeis (ca 5 - 6 große Kugeln)
Den Kaffee habe ich am Abend vorher gekocht, so konnte er abkühlen und im Kühlschrank noch ganz kalt werden. Diesen mit dem Sirup oder der Schokoladensauce im Mixer mixen, dann das Eis dazu geben. Auf höchster Stufe schaumig mixen und auf 2 Gläser (z. B. "Pokal" vom Schweden) verteilen. Ich habe nur 5 Eiskugeln genommen, dafür jeweils noch eine kleine oben auf den Iced Cappuccino gegeben. Der war so schaumig, dass das Eis darauf geschwommen ist und nicht zu Boden sackte. ♥

     

Hier noch ein Bild vom Eingang in den Laden. Den Geruch kann ich Euch leider nicht liefern, aber Ihr könnt es Euch ganz bestimmt vorstellen! So herrlich nach Schokolade.


Somit beende ich auf dem Blog auch meine Sommerpause. Nächste Woche beginnt für mich an zwei Tagen die Arbeit wieder. Das Los einer Schulsekretärin, die immer schon vor den Schülern wieder in die Schule gehen muss. Na ja, die Schulleitung und die Lehrer müssen auch vor den Schülern wieder ran. :)

In diesem Sinne: "Cake it easy", Eure

Kommentare:

  1. Ahhhh in genau dem Hershey´s Shop war ich vor ca 10 Jahren auch schonmal. So toll! ♥

    Dein Iced Cappuccino sieht sooo lecker aus. Mhhhhh...

    Liebe Grüße und ich freu mich auf weitere Fotos
    Anita

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Post über den Urlaub ist so gut wie online. :)

      Löschen

Was wäre ein Blog ohne Kommentare??? Ich freue mich über jeden Kommentar von Euch. ♥