19. August 2015

{enthält WERBUNG} Produkttest: Fondantstempel

Print Friendly and PDF
Der Fondantstempel von Personello liegt schon gefühlte Ewigkeiten bei mir - und es hat sich keine Gelegenheit ergeben, ihn zu testen.

Schon die liebevolle Verpackung im Organzabeutelchen hat mich begeistert, als er mit der Post hier ankam. Und wie groß der ist!!! Wow! Die Bestellung ging denkbar einfach (vorausgesetzt, man kann sich entscheiden, welchen man nehmen möchte). Am PC sah die Schrift etwas doof platziert aus, weil bei diesem Stempel eigentlich drei Zeilen vorgesehen waren. Aber er wurde vor der Herstellung überarbeitet und jetzt ist der Schriftzug in der Mitte - sowohl in der Höhe als auch in der Breite.

Vielleicht habe ich das schon mal geschrieben, aber einmal im Monat gibt es in Köln den "Bloggerstammtisch". Und so oft es geht, versuche ich dabei zu sein. Am Sonntag war es wieder so weit. Wir sind lecker frühstücken gegangen.

Wenn nicht bei lieben Bloggerfreunden, wann soll der Stempel sonst zum Einsatz kommen? :-) Also habe ich ihn gleich auf Herz und Nieren bei Plätzchenteig, Schokofondant und normalem Fondant getestet. Wenn schon, dann richtig.


Für die Kekse habe ich nur den eigentlichen Ausstecher und nicht die Prägeplatte verwendet. Das ging schon mal sehr gut.


Das macht mutig - also ran an den Schokoladenfondant. Nachdem ich ihn weich geknetet hatte, habe ich ihn etwas dicker ausgerollt, als ich das normalerweise tun würde. Aber die Prägung ist richtig schön tief, da musste das sein. Ich habe erst geprägt und anschließend ausgestochen. Ergebnis: Test bestanden!

   

Danach war der apricotfarbene Fondant natürlich ein Klacks für den Prägestempel. Das Vorgehen war gleich: Erst prägen, dann ausstechen.

Meinen Test hat der Fondantstempel ganz eindeutig mit Bravour bestanden! Der kommt bestimmt noch öfter zum Einsatz. Vielleicht in der Weihnachtsbäckerei...

Ich bedanke mich bei Personello für die Bereitstellung des Stempels. Dies wirkt sich jedoch nicht auf meinen Blogpost aus, den ich freiwillig schreibe. Er spiegelt nur meine persönlcihe Meinung wieder.


In diesem Sinne: "Cake it easy", Eure

Kommentare:

  1. Anja, der Stempel ist ja eine Wucht. Und so eine schöne Schrift. Sehr schick, wirklich. Du kannst jetzt bei jeder Torte einen Keks als Geschenk mitpacken. TOLL.

    LG Angelika

    AntwortenLöschen
  2. Yummy... lecker war's ;o)

    Lieben Gruß,
    Daniela

    AntwortenLöschen

Was wäre ein Blog ohne Kommentare??? Ich freue mich über jeden Kommentar von Euch. ♥