31. März 2015

Rezension: "United States of Cakes" und daraus Banana-Nut-Bread

Print Friendly and PDF
Dieses Buch habe ich im Internet gesehen und es war Liebe auf den ersten Blick!!! Vielleicht auch, weil ich Roy Fares bereits auf Instagram und Facebook folge?!? Egal. Umso größer meine Freude, als der Christian Verlag - klick - mir ein Exemplar kostenlos zum Rezensieren überlassen hat. DANKE an dieser Stelle vorab dafür.

Und jetzt, wo ich halbwegs wieder gesund bin, wollen wir mal gemeinsam in das Buch hinein schauen:








Was schreibt der Verlag über das Buch?

Roy Fares
United States of Cakes
Amerikanische Kultrezepte von Cheesecake bis Snickerdoodle
176 Seiten, ca. 180 Abb., Format 19,7 x 26,6 cm
Hardcover
ISBN: 978-3-86244-674-2
29,99 € (D)

Life is short - Eat dessert first

  • Der süße Nachfolger des Bestsellers "New York. Die Kultrezepte"
  • Ein Must-have für alle Liebhaber des American Way of Life.
  • Einfache Rezepte mit Wow-Effekt - auch für Backanfänger geeignet.

So backt es sich durch die Vereinigten Staaten. Ganz gleich ob Muffins, Cookies oder Brownies - "United States of Cakes" hat für jeden ein passendes Rezept parat. Stimmungsvolle Fotos laden ein zum Träumen: Sommer, Sonne und Cupcakes in Palm Springs, Venice Beach oder Los Angeles. Amerikanisch Backen hat noch nie so viel Spaß gemacht.

Was sage ich dazu?

Meine Erwartungen hat das Buch bei weitem noch übertroffen. Okay, das kann jetzt auch an den Bildern des Autors liegen. Der ist schon ein Schnuckelchen. Aber auch die Rezepte sind genau nach meinem Geschmack. Das Buch ist unterteilt in 

  • Soft Cakes
  • Cookies und Sweets
  • Cakes, Pies und Cheesecake
  • Cupcakes und Cake-Pops
  • Sweet Breakfast

Bei so vielen leckeren Rezepten fiel mir die Auswahl, was ich zuerst probieren soll, gar nicht leicht. Peanutbutter-Cookies vielleicht? Oder doch Snickers Cheesecake?? Oder Nutella Cupcakes??? Die Wahl wurde mir abgenommen, weil hier noch einige Bananen rum lagen, die keiner so mehr essen wollte. Also habe ich für Euch das

Banana-Nut-Bread

ausprobiert und bin begeistert. Ihr braucht für eine Kastenform mit 1,5 l Inhalt:

  • 240 g Mehl
  • 1 TL Natron
  • 1/2 TL Salz
  • 4 Bananen (ca. 550 g)
  • 60 g Walnüsse
  • 120 g zimmerwarme Butter
  • 110 g brauner Zucker
  • 2 Eier

Den Backofen auf 170 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen und die Backform fetten. Die Seiten mit etwas Mehl bestäuben und auf den Boden ein zugeschnittenes Stück Backpapier legen.

Die Bananen mit einer Gabel zerdrücken und die Nüsse hacken. 

Die Butter mit dem Zucker schaumig rühren. Die Eier einzeln dazu geben und gut untermischen. Mehl mit Natron und Salz mischen. Die zerdrückten Bananen und die trockenen Zutaten zusammen mit den Walnüssen hinzufügen und alles zu einem glatten Teig verrühren.

Den Teig in die Form geben und glatt streichen. Auf der mittleren Schiene 40 - 45 Minuten backen. Unbedingt eine Stäbchenprobe machen, denn mein "Bread" hat doch 10 Minuten länger gebraucht, bis kein Teig mehr am Spieß kleben blieb.

In der Form für ca. 10 Minuten abkühlen lassen, erst dann stürzen und komplett auskühlen lassen.

   

Ein Stück habe ich mir gleich beiseite gelegt und gesichert, um es morgen zum Frühstück aufzutoasten und mit Nutella bestrichen zu genießen. Das soll laut Roy Fares besonders lecker sein. Und da das Brot (oder ist es doch eher ein Kuchen?) so schon irre gut schmeckt, will ich ihm das sehr gerne glauben.


Jedenfalls habe ich für die Zukunft die ultimative Überreife-Bananen-Vernichtungstaktik gefunden.

Den Snickers-Cheesecake habe ich auch in dem Buch gefunden - klick - und ein drittes Rezept ist auch super geworden, das verrate ich Euch aber noch nicht. :)

Die Rezension schreibe ich freiwillig und ohne Vergütung nach meinem besten Wissen und Gewissen. Sie spiegelt nur meine persönliche Meinung wieder.


In diesem Sinne: "Cake it easy", Eure

Kommentare:

  1. Oh so ein tolles Buch. Das sieht ja alles sehr lecker aus. Steht auf meiner Wunschliste :)

    Liebe Grüße
    luisa

    AntwortenLöschen

Was wäre ein Blog ohne Kommentare??? Ich freue mich über jeden Kommentar von Euch. ♥