28. Februar 2015

Rezension: "Crazy Cake Design"

Print Friendly and PDF
Heute darf ich Euch wieder ein Buch vorstellen. Und eins, was mir besonders am Herzen liegt, da ich die Frau dahinter persönlich kenne und sehr schätze. Danke an den Compactverlag - klick - für die Überlassung eines Exemplares!

Crazy Cake Design von Stefanie Noé

Lasst uns doch einmal in das Buch schauen:










Was schreibt der Verlag über das Buch?

Crazy Cake Design...

Diese Motivtorten sind kreativ und individuell, witzig und genial - sie liegen voll im Trend. Das ist die Welt der Cake Designerin und Bloggerin Crazy BackNoé!

An Stefanie Noés Kreationen hat jeder Spaß - sie sehen umwerfend aus und schmecken einfach himmlisch. In diesem Buch erklärt sie die Grundlagen rund ums Backen und Dekorieren mit Fondant.

Die ausgefallenen und einzigartigen Tortenprojekte sind ausführlich mit Schritt-für-Schritt-Abbildungen bebildert, so kann jeder auch besonders raffinierte Dekoelemente ganz einfach nachvollziehen. Alle Basics rund um Zutaten, Teige, Füllungen, Werkzeuge & Co. werden in der Einleitung ausführlich vorgestellt. So gelingen Stefanies Torten garantiert.

Das ultimative Plus: QR-Codes führen zu Videos, in denen knifflige Schritte von der Autorin anschaulich dargestellt und erklärt werden.

Crazy Cake Design:

  • Backen war gestern, jetzt kommt das Cake Design! Eine süße Eulendeko oder eine Hochzeitstorte, die alle begeistern wird: Mit den Anleitungen der Crazy BackNoé gar kein Problem.
  • Bestens vorbereitet mit Rezepten für Teige, Füllungen, Ganache und Fondant sowie Basiswissen zu idealen Werkzeugen und wenn es doch einmal knifflig wird, helfen QR-Codes, die direkt zu Videoanleitungen führen.
  • Ein Star des Cake Designs: Rund 24.000 Fans auf Facebook und zahlreiche Auftritte im Fernsehen sprechen für sich.

Unsere Autorin: Stefanie Noé ist besser bekannt als Bloggerin Crazy BackNoé. Seit die angehende Lehrerin 2011 ein Auslandssemester in Schottland absolvierte, beschäftigt sie sich intensiv mit der Kunst der Tortendekoration, in der sie es zu wahrer Meisterschaft gebracht hat. Die Medien sind längst auf die junge Rheinland-Pfälzerin aufmerksam geworden. Neben zahlreichen Zeitschriften berichteten der SWR, der HR und Pro7 über die Crazy BackNoé und auch an der Vox-Tortenschlacht hat sie bereits teilgenommen.

Was sage ich zu dem Buch?

I ♥ it! 
Okay, Ihr könnt jetzt sagen, ich sei voreingenommen. Aber ich versuche, das Buch so sachlich wie möglich zu beurteilen. Dafür verdränge ich mein ganzes eigenes Wissen über Cake Design und betrachte das Buch mit den Augen eines Anfängers.

Fange ich mit dem Layout an: Das Buch ist ganz zauberhaft gemacht mit ganz vielen Bildern und sogar zwei farblich passenden Bändchen als Lesezeichen (man könnte sicher noch mehr davon brauchen). Man findet kein Fachchinesisch im Buch - alles wird mit einfachen Worten erklärt. Und die Bilder untermauern das noch dazu.

Das Basiswissen zu Beginn des Buches ist sehr umfangreich und für Fortgeschrittene sicherlich nicht mehr so wichtig. Aber man kann es ja einfach überblättern und sich die Torten der Reihe nach anschauen und Inspirationen suchen.

Es dürfte für jeden Anlass eine passende Torte zu finden sein, egal ob für Männlein oder Weiblein. Denn bei einer Fußball- oder Grilltorte sollte auch ein männliches Herz höherschlagen. Meine Favoriten sind die Eulentorte vom Cover und der Kochtopf.

Die QR-Codes runden das Ganze ab. Okay, ich musste mir erst einen QR-Reader als App downloaden, vielleicht ist mein Smartphone einfach nicht auf dem neuesten Stand. Aber damit funktionierten die Codes einwandfrei.

Gerade Anfängern kann ich das Buch wärmstens empfehlen!!!

Wer jetzt neugierig ist und Stefanies Blog noch nicht kennt, dann hier entlang. Klick.

Hier noch ein Bild von Stefanie und mir im vergangenen Spätsommer! Ja, ich bin so groß. Oder ist Stefanie einfach nur besonders klein??? Wahrscheinlich beides zusammen. ♥


Die Rezension schreibe ich freiwillig und ohne Vergütung nach meinem besten Wissen und Gewissen. Sie spiegelt nur meine persönliche Meinung wieder.


In diesem Sinne: "Cake it easy", Eure

Kommentare:

  1. Liebe Anja,
    Du bist halt so groß, davon konnte ich mich selbst überzeugen.
    Aber das ist ja nicht das Schlimmste...nur dass wir so klein gegen Dich wirken, finde ich nicht so schön, grins.
    Das Buch hört sich klasse an, besonders das kleine Gespenst als Torte finde ich super.
    Dir ein schönes Wochenende, ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nicole, Ihr müsst in Zukunft immer High heels anziehen. Ich trage eh nur flache Schuhe. Hihi.

      Löschen
  2. Vielen lieben Dank, meine allergrößste liebste Anja!
    Ich bin so froh, dich im letzten Jahr kennen lernen zu dürfen und freu mich wieder, dich im Mai zu sehen!!!

    Eine ganz feste Umarmung aus der Ferne,
    Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich freue mich auch schon auf Mai! Bussi. :*

      Löschen
  3. Ich habe mir mehr von den Buch versprochen. Alles was darin vorkam kann man auch in Internet nachlesen..... Muss aber auch sagen das es bei dem Preis nicht ganz so ärgerlich ist. Ich selber bin schon ein wenig geübt in den Thema Fondant. Für Anfänger die dabei sind mit Fondant zu arbeiten ist es ein TOLLES BUCH zur Einführung........ Vielleicht kommt ja ein 2-tes Buch auf den Markt woraus auch ich noch was lernen kann.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Klar könnte man sich alles im Netz zusammen suchen. Aber hier ist alles gebündelt und leicht zu finden. Ich bin keine Anfängerin und mag es trotzdem. :)

      Löschen
  4. Eine schöne Rezension. Danke für den Einblick.
    Hinter diesem Buch steckt jede Menge Arbeit, das merkt man schon allein daran, dass es zu jeder Torte Schritt-für-Schritt-Anleitungen gibt.

    Gruß Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das mit der vielen Arbeit sehe ich genau so.

      Löschen

Was wäre ein Blog ohne Kommentare??? Ich freue mich über jeden Kommentar von Euch. ♥