17. Juni 2014

Zum Geburtstag eine Torte für einen KSC-Fan

Print Friendly and PDF
Endlich durfte ich mal wieder eine Motivtorte machen! Okay, das Thema war jetzt nicht so meins, aber was soll man machen?!? Da gucke ich keine WM und mache stattdessen eine Fußballtorte. :-)

In der Torte versteckt sich ein heller Biskuit und Erdbeer-Mascarpone-Füllung. Da ich bei Facebook nach dem Rezept für den Biskuit gefragt wurde, will ich es Euch hier aufschreiben. Es stammt von Chefkoch von "käferblau".

Für eine 26 cm-Springform braucht Ihr:

  • 6 Eier
  • 200 g Zucker
  • 100 g Mehl
  • 100 g Speisestärke
  • 1 Päckchen Vanillepuddingpulver
  • (1 TL Backpulver - habe ich vergessen und wurde trotzdem super hoch)


Die Eier trennen. Das Eiweiß steif schlagen, den Zucker einrieseln lassen und weiter schlagen, bis eine glänzende Masse entstanden ist. Die Eigelbe unterrühren.

Mehl, Speisestärke und Vanillepuddingpulver mischen, über die Eiermasse sieben und vorsichtig unterheben.

Eine Springform mit Backpapier auslegen (Boden und Rand), den Teig einfüllen und glatt streichen.

Bei 200 Grad Ober-/Unterhitze ca. 30 bis 35 Minuten backen. 

Am besten schneiden lässt sich der Biskuit, wenn Ihr ihn einen Tag vorher backt. Ich habe den Boden zweimal durchgeschnitten, sodass ich drei Lagen hatte. 

Für die Erdbeer-Mascarpone-Füllung braucht Ihr:

  • 500 g pürierte Erdbeeren (frische oder TK)
  • 1 Vanillezucker
  • 1 Päckchen Puddingpulver Sahnegeschmack zum Kochen.
  • 500 g Mascarpone

Erdbeeren putzen und pürieren. 500 g abmessen und in einem Topf geben. Davon 5 EL abnehmen und separat mit dem Sahnepuddingpulver und dem Vanillezucker verrühren. Die restlichen Erdbeeren aufkochen lassen, dann die angerührten unterrühren und aufkochen lassen. Komplett abkühlen lassen (am besten über Nacht), dann mit dem Mascarpone verrühren.

Eine Lage vom Biskuit auf eine Tortenplatte legen und einen Ring darum spannen. Die Hälfte der Füllung darauf verteilen, glatt streichen und mit der zweiten Biskuitlage belegen, wieder Füllung drauf, glattstreichen und den dritten Boden als Abschluss auflegen. Mindestens eine Stunde im Kühlschrank durchkühlen.

Da ich die Torte mit Fondant eindecken wollte, brauchte ich natürlich als "Kleber" eine Ganache aus 200 g Sahne und 200 g Zartbitterschokolade. Die Schokolade hacken, die Sahne aufkochen lassen und über die Schokolade gießen. Kurz warten, dann die Schokolade verrühren und das ganze bis zu einer nutella-artigen Konsistenz abkühlen lassen.

Die Torte habe ich zweimal dünn eingestrichen und glatt abgezogen, ehe ich den Fondant darüber gegeben habe. Das Logo und der Schriftzug entstammen meinem liebsten Spielzeug, meinem Lebensmitteldrucker. 




Die Zuckerfußbälle habe ich bei ebay gefunden! Und weil Yorick 18 wurde, habe ich natürlich 18 Bälle um das Logo rum platziert.


Lieber Yorick, ich wünsche Dir einen schönen 18. Geburtstag!


In diesem Sinne: "Cake it easy", Eure

Kommentare:

  1. mmh das klingt lecker, das werde ich auch mal probieren !

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich liebe diese Füllung. Und stabil ist sie auch noch. Man muss nicht isolieren, Ganache reicht völlig. Also perfekte Motivtortenfüllung! ♥

      Löschen
  2. Hammer!!! Die könntest Du wohl mehrfach am Tag für KSC Fans machen...eine Marktlücke.:-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wahrscheinlich. :-)
      Meine Männer waren wenig begeistert als HSV-Fans...

      Löschen
  3. Hallo Anja,
    erstmal gratuliere ich zu der schönen Torte. Magst du mir nochmal verraten welchen Drucker du genau hast? Ich glaube du hast es schon mal irgendwo geschrieben aber ich habe es nicht wieder gefunden. Ich möchte doch auch so gerne ein so schönes Spielzeug haben und da hilft ein Erfahrungsbericht natürlich am Besten.
    Lieben Dank im Voraus.

    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe den Canon MG 5150 (mit integriertem Scanner) und liebe ihn!!!

      Löschen
  4. Super - vielen lieben Dank für die Info. Vielleicht braucht man Mann ja noch ein Geburtstagsgeschenk für mich :)
    Ich werde ihn mal dezent darauf hinweisen

    AntwortenLöschen
  5. Die Torte sieht toll aus. Die kleinen Fußbälle finde ich richtig toll :)

    Liebe Grüße
    luisa

    AntwortenLöschen

Was wäre ein Blog ohne Kommentare??? Ich freue mich über jeden Kommentar von Euch. ♥