18. März 2014

Aristocats-Kekse ♥♥♥ Marie, Du bist zauberhaft!

Print Friendly and PDF
Die Ausstecher für die Kekse lagen schon länger in meiner großen Kiste - heute mussten sie ran! Und das nur, weil ich vor kurzem noch "Aristocats" von Walt Disney im Fernsehen geschaut habe und gleich wieder hin und weg war... ♥ Beim Rezept habe ich mich von Miss Blueberrymuffin inspirieren lassen - klick - mit zwei kleinen Änderungen. So war der Teig für mich perfekt!

Für 40 Kekse (ca. 2 - 3 mm dick ausgerollt) braucht Ihr:

  • 125 g Butter
  • 125 g Zucker
  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz
  • 250 g Mehl
  • 20 g Kakao

Die Butter mit dem Zucker und dem Salz schön geschmeidig rühren, dann das Ei dazu geben und unterrühren. Mehl und Kakao mischen und mit den Händen alles zu einem glatten Teig verkneten. Ich arbeite sehr gerne mit den Händen - so bekommt man ein Gefühl für den Teig. Anschließend den Teig eine Stunde lang im Kühlschrank parken.


Bei 180 Grad Ober-/Unterhitze für ca. 10 bis 13 Minuten backen und abkühlen lassen. In der Zwischenzeit könnt Ihr aus weißem Fondant mit den gleichen Ausstechern die Gesichter ausstechen und prägen. Aufgeklebt habe ich sie mit etwas Zuckerkleber. Die Näschen und Schleifen habe ich mit rosa Puderfarbe vermischt mit ein paar Tropfen Wodka noch rosa gefärbt.

Kaufen könnt Ihr die Ausstecher z. B. hier - klick. Oder auch bei großen Auktions-Plattformen...


Ich bin so verzaubert von den Keksen, dass ich sie eigentlich gar nicht essen möchte! Mein Sohn wird da wohl weniger Skrupel haben. Hihi. Und für alle Fälle habe ich noch einen Schwung anderer Comic-Tiere gemacht, die ich Euch in einem anderen Post vorstellen werde. :-)


In diesem Sinne: "Cake it easy", Eure

Kommentare:

  1. Süße Kätzchen :-)
    Die sind dir wirklich gut gelungen. Bei mir stehen am Donnerstag Kekse auf dem Plan.
    VG

    AntwortenLöschen
  2. So süss :)

    Wie lange halten sich Kekse mit Fondant darauf ?
    Danke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Trocken in Dosen gelagert würde ich sagen, genau so lange wie undekorierte Kekse. Fondant hält sich ja recht lange. Nur wird so was bei uns generell nie sehr alt. :-)

      Löschen

Was wäre ein Blog ohne Kommentare??? Ich freue mich über jeden Kommentar von Euch. ♥