9. Juli 2013

Kein Geburtstag ohne Käsekuchen!

Print Friendly and PDF
Mein Geburtstag stand an. Klar, dass ich da fleißig gebacken habe für Familie und Freunde. Und das bei den Temperaturen!!! Einen Blick auf das komplette Kuchenbuffet möchte ich Euch nicht vorenthalten:


In unserer Familie darf Käsekuchen in allen erdenklichen Variationen bei keinem Fest fehlen. Dieses Mal habe ich mich für eine Tränchentorte entschieden, die gab es schon länger nicht mehr. Das Rezept habe ich Euch bereits hier - klick - vorgestellt.

Ein paar Bilchen möchte ich Euch trotzdem nicht vorenthalten. Die restlichen Rezepte folgen nach und nach. Momentan ist es mir einfach zu heiß, um am PC zu sitzen. Mich zieht es eher nach draußen auf den Balkon. Ich glaube, ich brauche doch einen Laptop mit WLAN...




In diesem Sinne: "Cake it easy", Eure Anja

Kommentare:

  1. Hallo Anja,

    Bei mir heißt die Torte Quark-Spitz-Torte und ist ein Klassiker, der neben der russischen Zupftorte immer gerne gegessen wird.

    lg,
    Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei uns gehen ALLE Arten von Käsekuchen immer sehr gut. Die müssen bei jedem Fest sein.

      Löschen
  2. Ich kenne das auch unter Tränchentorte oder Goldtröpfchentorte. Ich finde die sooo schön und hab noch nie eine eigene gemacht. Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tonia, die ist echt nicht schwer und super lecker. Versuch es ruhig mal!

      Löschen

Was wäre ein Blog ohne Kommentare??? Ich freue mich über jeden Kommentar von Euch. ♥