7. April 2013

Pink - pink - pink ♥

Print Friendly and PDF
Eine liebe Freundin hatte Geburtstag und ich durfte die Torte machen! *freuwieeinschnitzel*

Viele Gedanken musste ich mir nicht machen. Denn meine Freundin liebt PINK in jeder Art und Weise. Also kann ich Euch jetzt zeigen, was aus meiner zweiten Sachertorte geworden ist: die eckige Basis dieser Torte.

Und die Backform für einen Giant-Cupcake hab ich schon länger und nie die Gelegenheit gefunden, sie zu benutzen. Also musste die verwendet werden.

Das Rezept für die Sachertorte habe ich schon hier gepostet - klick.

Im Cupcake versteckt sich ein saftiger Schokokuchen und eine Bounty-Mogel-Füllung, die ich - natürlich - pink eingefärbt habe.

Für den Schokokuchen braucht Ihr:

  • 4 Eier
  • 200 g Zucker
  • 200 ml Milch
  • 200 ml Öl
  • 300 g Mehl
  • 50 g Kakaopulver
  • 1 Backpulver

Die Eier mit dem Zucker sehr schaumig schlagen. Die Flüssigkeiten kurz unterrühren, dann das mit Backpulver und Kakao vermischte Mehl. Das war's schon. Das geht so einfach und gelingt einfach immer!

In meiner Silikonform für den Giant-Cupcake habe ich den Teig dann ca. eine Stunde gebacken, der Deckel hat noch etwas länger gedauert. Nach dem Backen habe ich den unteren Teil noch weiter ausgehöhlt, damit mehr Füllung rein passt.

Für die Bounty-Mogel-Füllung braucht Ihr:
  • 500 ml Milch
  • 6 EL Grieß
  • 200 g Butter
  • 200 g Zucker
  • 200 g Kokosflocken

Für meinen Cupcake reichte die Hälfte der Zutaten. Milch mit Butter aufkochen, dann die restlichen "trockenen" Zutaten dazu geben, einmal unter Rühren aufkochen lassen - fertig!

Nach dem Kochen habe ich die Lebensmittelfarbe (Claret von Sugarflair) dazu gegeben. Wenn die Creme abkühlt, wird sie richtig schön fest und stabil - wie das Innere eines Bountys eben! 


Beide Torten habe ich mit Zartbitterganache eingestrichen und mit Fondant eingedeckt. Noch Buchstaben und kleine Herzchen ausstechen - die Blumen waren schon seit einer Woche fertig. Was man auf den Bilder nicht so gut sieht: Die Torte war über und über mit irrisierendem Glitter bestreut, weil meine Freundin auch noch Blingbling liebt. ☺

Hier noch ein Bild "von innen":



In diesem Sinne: "Cake it easy", Eure Anja.

Kommentare:

  1. Soooooooooooooooo eine tolle, tolle Torte!!!!

    Die Farbe und das Design sind Dir perfekt gelungen!!! ♥♥♥

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Anja!
    Das Riesencupcake auf der Torte (und sowieso die Torte) sieht echt sensationell aus!
    Schau mal bei mir vorbei, freu mich auf gegenseitiges Lesen und Verfolgen, habe übrigens gerade ein kleines Gewinnspiel!

    http://mamamiazuhauseimglueck.blogspot.co.at

    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Julia, das habe ich doch gleich getan! Und auch gleich bei Deinem Gewinnspiel mitgemacht. :-)

      Löschen
  3. Also bei pink, pink, pink fühle ich mich sofort angesprochen :-)

    Ich liebe diese Torte ... nicht nur wegen der Farbe und dem Schoko Kokos .. sie ist wieder mal wunderbar, wie alles von Dir !

    Ganz liebe Grüße und ich glaube ich muss auch einen Giant Cupcake haben ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stephie, die Form war noch nicht mal teuer bei ebay! :)

      Löschen
  4. Na dann werde ich doch mal ein Auge riskieren, freu !

    AntwortenLöschen
  5. Ich war heute zu Besuch auf deiner so schön gestalteten Seite. Hab mir sie in Favoriten abgespeichert.
    Rezepte, Ideen, Bilder, gefällt mir> ich werde öfter vorbeischauen
    LG Ulla

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Uih, das freut mich sehr. Wenn Du rechts in der Spalte "Mitglied" wirst, verpasst Du keinen Post von mir. Auf Bloglovin (siehe auch rechts) kannst Du mir auch folgen... :-)

      Löschen
  6. Hab deinen Giant Cupy gerade entdeckt! er sieht echt toll aus! danke für die Idee und das Rezept :)
    lg Manu

    AntwortenLöschen

Was wäre ein Blog ohne Kommentare??? Ich freue mich über jeden Kommentar von Euch. ♥