30. April 2013

Rezension: "Kleine Törtchen"

Print Friendly and PDF
Ich darf Euch mal wieder ein neues Backbuch vorstellen. Allerdings muss ich es heute mal bei einer puren Buchrezension belassen, ein Rezept kommt nächste Woche. Hier steppt echt der Bär und die Tage könnten gut doppelt so lang sein...

Es handelt sich um das Buch "Kleine Törtchen - Kunstwerke zum Vernaschen" von Irina Frank aus dem CADMOS-Verlag. An dieser Stelle ein ♥liches Dankeschön an den Verlag für das kostenlose Überlassen des Buches!

Schaut einfach mal mit mir rein ins Buch:






















Was schreibt der Cadmos-Verlag dazu?

Aus der Reihe "Landküche"
Irina Frank
Kleine Törtchen
Kunstwerke zum Vernaschen

Dieses Backbuch enthält rund fünfzig Rezepte raffinierter, winziger Törtchen - hübsch und appetitanregend anzusehen. Jeder dieser kleinen Kuchen gleicht einem winzigen Kunstwerk, das dabei leicht nachzumachen ist, denn alle Rezepte werden durch Fotos ergänzt, die Schritt für Schritt alle Handgriffe erklären und so ein gutes Resultat garantieren. Den besonderen Geschmack verdanken die kleinen Backwerke nicht zuletzt den zugesetzten Aromen, wie Vanille, Haselnuss, Nougatlikör, Rosenblatt-Gelee oder dem zitronigen Limoncello, um nur einige zu nennen. Sahnig-cremige Füllungen aus süßen Pfirsichen, reifen Brombeeren, winzigen Walderdbeeren oder Mango duften unwiderstehlich und so schmecken sie auch! Der Duft von gezuckerten Rosen oder Veilchen, sonnengereiften Himbeeren und roten Johannisbeeren verleitet jedermann zum Träumen und Schwelgen mit köstlichem Genuss.

Aus dem Inhalt:

  • Außergewöhnliche Teige
  • Sahnig-cremige Füllungen
  • Exotische Früchte und duftende Blumen
  • Spirituosen und Liköre

Die Törtchen werden garantiert zu den Lieblingen auf allen Kaffeetafeln nach deren Rezepten die begeisterten Gäste sofort den Gastgeber fragen werden.

Über die Autorin:
Irina Frank wurde 1970 in Malinovka geboren, sie lebt heute in Galdorf in der Nähe von Stuttgart. Schon mit ihrem ersten Backbuch "Süße Schatulle" war sie erfolgreich, sogar der SWR, Radio Heilbronn und die regionale Presse berichteten darüber.

Bibliografische Daten:
128 Seiten, Format 17 x 24 cm, durchgehend farbige Fotos, gebunden
avBuch/CADMOS ISBN 978-38404-3516-4
EUR 16,99

Was sage ich dazu?

Da ich häufiger Backbücher mit ins Bett zum Lesen nehme, hat das Buch ganz genau die richtige Größe dafür: nicht zu dick, nicht zu dünn, nicht zu groß, nicht zu klein. Die Rezepte sind von den Zutaten her mitunter sehr ausgefallen. Von Eischwerzucker und Eischwermehl zum Beispiel hatte ich bis dahin noch nichts gehört und musste das erst mal googeln. ☺  Wenn schon die Rezepte/Törtchen ausgefallen sind, so ist es die Deko definitiv! In keinem meiner vielen Backbücher war das bisher so ausgefallen - das ist wirklich mal etwas ganz anderes. Die vielen Fotos verführen wirlich zum langen Schmökern in dem Buch!

Ich werde ganz bestimmt nächste Woche ein schönes Rezept für Euch raussuchen und nachbacken! Denn davon lebt ja jede Buchrezension, oder?


In diesem Sinne: "Cake it easy", Eure Anja.

Kommentare:

  1. Hallo liebe Anja,
    ich habe grade das Buch hier bei dir entdeckt.Ich mag kleine Törtchen total gerne.Werde mal direkt nachsehen ob Ama** das führt.

    LG Moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Moooooni, warte doch!!! Das werde ich kommende Woche verlosen! ♥

      Löschen

Was wäre ein Blog ohne Kommentare??? Ich freue mich über jeden Kommentar von Euch. ♥