2. April 2013

Holzfällerschnitten

Print Friendly and PDF
Das nächste Rezept von meinem Sweet Easter Table - klick -  ist das der "Holzfällerschnitten". Ich finde den Namen schon etwas komisch für so einen leckeren Kuchen...

Ihr braucht dafür:

  • 1 Pck. Vanillepuddingpulver zum Kochen
  • 100 g Zucker
  • 500 ml Milch
  • 300 g Mehl
  • 3 gestr. TL Backpulver
  • 125 g Magerquark
  • 100 ml Milch
  • 100 ml Speiseöl
  • 75 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillinzucker
  • 1 Prise Salz
  • 4 Eiweiß
  • 50 g Zucker
  • 4 Eigelb
  • 875 g Magerquark
  • 1 Pck. Vanillepuddingpulver zum Kochen
  • 100 g gestiftelte Mandeln


Zuerst aus Vanillepuddingpulver, Zucker und Milch einen Pudding kochen. Diesen abkühlen lassen.

Für den Teig Mehl mit Backpulver mischen. 125 g Quark, Milch, Öl, Zucker, Vanillinzucker und Salz hinzufügen und kurz zu einem glatten Teig verkneten. Nicht zu lange kneten, sonst klebt der Teig.

Den Teig auf ein tiefes Backblech (oder ein normales mit Backrahmen) geben und ausrollen.

Für den Belag Eiweiß sehr steif schlagen, nach und nach den Zucker unterrühren. Dann Eigelb, Quark und Puddingpulver unter den vorbereiteten gekochten Pudding rühren. Den Eischnee vorsichtig unterheben. Auf dem Teig verteilen, glatt streichen und mit den Mandeln bestreuen.

Für ca. 50 Minuten auf mittlerer Schiene bei 180 Grad Ober-/Unterhitze backen. Danach abkühlen lassen und vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben und in Stücke schneiden.


In diesem Sinne: "Cake it easy", Eure Anja.

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Was wäre ein Blog ohne Kommentare??? Ich freue mich über jeden Kommentar von Euch. ♥