13. März 2013

Russischer Zupfkuchen im Miniformat

Print Friendly and PDF
Mir war heute ganz spontan nach irgendwas mit Quark. Und inzwischen dürften ja alle mitbekommen haben, dass in meiner Familie Käsekuchen hoch im Kurs stehen. Also hab ich aus einem meiner Bücher ein Rezept für Zupfkuchen-Muffins her genommen. Und was in Muffinförmchen geht, geht doch wohl auch in den kleinen eckigen Silikonförmchen.

Für 12 Muffins braucht Ihr:

  • 100 g Butter
  • 100 g Zucker
  • 2 EL Kakaopulver
  • 150 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 2 Eier
  • 100 g Zucker
  • 100 g zerlassene Butter
  • 200 g Magerquark
  • 1/2 Päckchen Vanillepuddingpulver

Aus den ersten 5 Zutaten einen Knetteig herstellen. 2/3 des Teiges auf Silikon- oder Papierförmchen verteilen und auf dem Boden festdrücken.

Die Eier schaumig schlagen. Zucker und zerlassene Butter hinzugeben und unterrühren. Danach den Quark und das Puddingpulver und so lange rühren, bis eine glatte Creme entstanden ist.

Die Creme auf die Förmchen verteilen. Das letzte Drittel vom Teig zerzupfen und auf der Creme verteilen.

Die Muffins bei 175 Grad Ober-/Unterhitze im vorgeheizten Ofen auf mittlerer Schiene ca. 25 Minuten backen. In den Förmchen komplett auskühlen lassen, ehe Ihr sie herauslöst.




In diesem Sinne: "Cake it easy", Eure Anja.

Kommentare:

  1. Interessantes Rezept, schöne Bilder, sehr lecker, ich mag Ihr Blog hat viele Varianten und ist von hoher Qualität... Wir laden Sie ein, besuchen mein Blog von Valencia, mit traditionellen Rezepten der Region Valencia.

    http://valenciagastronomic.blogspot.com.es

    Diese Woche "Rezept für Pfannkuchen Kürbis machen" und die kommenden "Mona Ostern von Valencia"-Woche geht es zu verlieren?

    In meinem Blog finden Sie einen Übersetzer für Ihre Idiomaademas,

    wenn Sie wie die valencianische Gastronomie, Sie können den HTML-Code platzieren, auf Ihrem Blog, und Sie haben direkten Zugang zu meinem Blog, sehen Sie das Cool.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön, wenn es Ihnen hier gefällt. ♥

      Löschen

Was wäre ein Blog ohne Kommentare??? Ich freue mich über jeden Kommentar von Euch. ♥