23. Februar 2013

Cookies für meine Krümelmonster ♥

Print Friendly and PDF
Immer nur Käsekuchen geht auch nicht, gell? Finden zumindest meine Männer. Also hab ich noch was ganz Schnelles gemacht. Und Cookies gehen bekanntlich ja immer.

Ihr braucht dafür:

  • 125 g Butter
  • 175 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 1 Ei
  • 200 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • Schokocrispies, Schokotröpfchen, Mini-Smarties...

Die Butter mit dem beiden Zuckerarten cremig rühren. Das Ei gründlich unterrühren. Mehl mit Backpulver mischen und unterrühren. Zuletzt die Crispies oder ähnliches unterrühren.

Aus dem Rezept (ist nicht von mir, sondern aus der Lecker Bakery) bekommt man 18 ganz ordentlich große Cookies. Dafür auf zwei Backbleche je 9 "Häufchen" mit Hilfe von 2 Teelöffeln setzen, leicht flach drücken und bei 175 Grad Ober-/Unterhitze im vorgeheizten Ofen für 10 Minuten backen. Die Cookies dürfen nur am Rand ganz leicht gebräunt und müssen in der Mitte noch weich sein. Mit dem Papier vom Backblech ziehen und abkühlen lassen.

Okay, meine waren nicht mehr vollzählig, ehe sie überhaupt vollständig abgekühlt waren - ich glaub, da muss ich morgen noch mal ran. Außerdem bin ich verliebt in meine beiden neuen grünen Frühlingsschäfchen. ♥


In diesem Sinne: "Cake it easy", Eure Anja.

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Was wäre ein Blog ohne Kommentare??? Ich freue mich über jeden Kommentar von Euch. ♥